Logo




Logo

KDT

variatec anruf englisch 2
variatec mail englisch
icon facebook icon email icon twitter icon xing

The new Variatec AG...

...for you and your success

The firms Variatec AG and KDT AG have combined their knowledge and expertise and will face the market as a unified firm. The KDT AG will be continued as Variatec AG (Emmerich am Rhein, Germany). Our customers can profit from an excellent SAP Business One team with international experience, an increased number of industry solutions based on SAP Business One, IT Infrastructure and cloud solutions and a 24/7 customer support center.

 

 

Why...

...you should choose Variatec

Besides our technical know-how with regards to hard- and software and perfect project management for SAP systems, we listen to our customers attentively to make sure that we meet their individual needs. This closeness did not only result in a large number of loyal and satisfied customers but also made us SAP Gold Partner.

 

sap goldpartner web mittel

Time...

...for the important tasks!

What would you do with new-found time?
Just imagine you could concentrate on the things that really matter to you and can enhance your business. To realize that you need time and this is exactly what we offer you.
We analyze your organization and business processes and identify where you waste time – we all know that time is money.

Get in touch with us

 

Variatec - SAP und Microsoft Gold Partner (2)

 theGuard! Service Management Center  

Das neue Release der IT-Service-Management-Lösung hat jetzt auch Ihre virtualisierten SAP-Systeme für Sie im Blick! 

Zahlreiche neue Features unterstützen IT-Verantwortliche bei der Bereitstellung und Überwachung ihrer IT-Services und entlasten IT-Anwender bei Ihrer täglichen Arbeit.

Ausfälle umsatzkritischer SAP-Applikationen verhindern!  

Mit der Version 7.1 steht Ihnen ein neuer Business Connector für die umfassende Überwachung von SAP-Systemlandschaften zur Verfügung. Dieser konsolidiert mehrere Technologien zur SAP-Überwachung, wie SAP CCMS, Control und JMX (Java Monitoring), sowie die bekannten REALTECH-Technologien und erkennt alle Instanzen des SAP-Systems automatisch. Dies entlastet die unternehmensinterne IT-Abteilung erheblich und ermöglicht erstmals auch umsatzkritische SAP-Applikationen in das gesamtheitliche Monitoring zu integrieren und deren Verfügbarkeit langfristig zu gewährleisten.  

Performance-Probleme beheben, die durch physikalische und virtuelle IT-Komponenten verursacht werden

netzwerkmanagement beschreibung

Mit dem speziellen Connector für VMware vSphere können Sie zukünftig neben ihren physikalischen Assets auch virtualisierte Komponenten und Landschaften darstellen und überwachen. Dabei wird die komplette vSphere-Topologie automatisch erfasst und abgebildet. Zusätzlich ermöglicht das theGuard! Service Management Center 7.1 die Auflösung des Übergangs zwischen der physikalischen und der virtuellen Welt. Der Signalpfad zwischen einem virtuellen Server über den virtuellen Switch zu einem physikalischen Netzwerkswitch wird nahtlos und transparent abgebildet. Dadurch können Sie Performance-Probleme in der virtuellen Welt genauso einfach erkennen und beheben wie in einer physikalischen Landschaft.

Komplexe Windows-Server-Farmen zentral und agentenlos überwachen und managen!  

Auch komplexe Server-Systeme, die über mehrere Standorte verteilt sind, können nun zentral und agentenlos überwacht und gesteuert werden. In das Monitoring integriert werden dabei die Event Logs (Application, System, Security) von Windows, alle Systemdienste, sowie vom Benutzer definierte Windows-Dienste. Prozessoren, Speicher und Festplatten werden auf Basis von Schwellenwerten, die der Benutzer frei definieren kann, überwacht.

  » Realtech.com

 Verwandte Produkte

» Business-Service-Management

» ServiceDesk

» CMDB

» Asset & Inventory-Management

» Problem & Changemanagement

» Business Views

db produktdatenblatt

realtech logo

Den Status aller Services zu jeder Zeit im Blick!  

Durch neue Widgets in der Dashboard-Ansicht der Software, wie z.B. Verfügbarkeitstabellen oder Toplisten für Antwortzeiten, können Sie auf einen Blick den Status Ihrer Services erkennen. Mit den neuen Reporting-Dashboards stehen Ihnen außerdem grafisch aufbereitete Statistiken zur Verfügung, beispielsweise über durchschnittliche Bearbeitungszeiten von Trouble-Tickets nach Kategorie oder Anzahl von Trouble-Tickets in jeweiligem Bearbeitungsstatus, anhand derer Sie auf einen Blick erkennen, ob die Einhaltung von Service-Levels gefährdet ist und wie es um die aktuelle Performance der eigenen Abteilung steht.  

Ursachen für Service-Ausfälle noch schneller aufspüren und beheben!  

Mit dem neuen Dashboard Wizard des Release 7.1 können sich IT-Manager Ihre persönliches Dashboard mit nur ein paar einfachen Mausklicks zusammenstellen. Definieren Sie eigene Vorlagen und profitieren Sie so von einer enormen Zeitersparnis bei der Gestaltung Ihres Cockpits. Im Fehlerfall haben Sie so einen optimalen Einstieg in Ihre Root-Cause-Analyse. Neue Detailansichten für Knoten und Objekte ermöglichen Ihnen ab jetzt einen noch detaillierten Blick innerhalb der Abhängigkeiten, ohne Ihnen die Gesamtübersicht zu nehmen und unterstützen Sie dabei, die Ursachen für Störungen noch schneller zu lokalisieren und zu beheben.

  » Realtech.com

 Verwandte Produkte

» Business-Service-Management

» ServiceDesk

» CMDB

» Asset & Inventory-Management

» Problem & Changemanagement

» Business Views

db produktdatenblatt

realtech logo

 

Variatec AG
Headquarter
Emmerich am Rhein

Groendahlscher Weg 87
46446 Emmerich am Rhein

Fon: +49 (2822) 600-0

 

 

Language - Sprache

 

Communication
Support: +49 (2822) 600-200
Fax: +49 (2822) 600-274

E-Mail: info@variatec.com
E-Mail-Support: servicedesk@variatec.com

Variatec - Quick Support starten

kdt